CLUBSESSEL

Ein Clubsessel ist ein klassisches Möbelstück, welches an unterschiedlichsten Orten gesehen werden kann. Vom historischen Gentlemens Club von Westminster bis hin zu unzähligen Botschaftsgebäuden weltweit. Distinctive Chesterfields hat Clubsessel auf der ganzen Welt ausgeliefert.

Angefangen beim Modell Derby, der Favorit der Puristen, bis hin zum Art Deco inspirierten Rutland können sie aus über 15 verschiedenen Stilen an Clubsesseln wählen. Sie können sicher sein, dass Distinctive Chesterfields immer in der Lage sein wird, Ihnen das von Ihnen gewünschte Modell liefern zu können.

CLUBSESSEL VARIANTEN

Clubsessel haben in ihrer ursprünglichen Ausführung eine geknöpfte Sitzfläche, eine gerade Rückenlehne, sind mit Leder bezogen und tief geknöpft. Aber dies sind nur einige der für Sie verfügbaren Optionen. Wir bieten Ihnen viele verschiedene Stilvarianten zur Auswahl an. Die Varianten können sich darin unterscheiden, dass man eine gepolsterte Sitzfläche auf ein Standard-Untergestell platziert und verschiedene Optionen für Füße, Knopfmuster usw. wählt, bis hin zur völligen Veränderung der eingebauten Rahmenform. Des Weiteren gibt es natürlich die fast endlose Auswahl an Lederarten, die einen tief greifenden Einfluss auf die finale Optik eines Clubsessels hat. Auch gibt es für alle Modelle verschiedene Veredelungsvarianten, so z.B. Nagelbeschläge, Holzfarben, u.v.m.. Falls Sie einen besonderen Wunsch haben oder eine bestimmte Veredelungsart wünschen, bitte zögern Sie nicht, uns unter 04155 719836 zu kontaktieren.

Welche Variante an Clubsessel ist für Sie am besten?

Auf diese Frage gibt es leider keine einfache Antwort, da diese nur nach persönlichen Vorlieben beantwortet werden kann. Für Viele sollte ein Clubsessel immer eine harte Federung haben, auf der Innenseite voll geknöpft und in einer dunklen Farbe sein. Für Andere ist die Bequemlichkeit vorrangig wichtig, so dass ein Clubsessel wie das Kendal, mit prall gefülltem Unterbau und weichen, von Hand gefüllten Kissen, auf der Tagesordnung steht. Dann gibt es Varianten mit geformter Rückenlehne, ausgestellten oder geraden Armlehnen und sogar ungeknöpfte Ohrensessel. Sie hätten Ihren Clubsessel auch gerne mit Samt oder einem anderen Stoff bezogen? Da wir wirklich alle unsere Clubsessel auf Bestellung herstellen, können Sie sichergehen, dass für uns keine Anfrage (egal wie sonderbar) zu obskur oder schwierig ist.

Die Herstellung eines Clubsessels

Um ein perfektes Gebäude am Ende zu haben, muss man mit einem soliden Fundament beginnen. Die Herstellung von Clubsesseln ist nichts anderes. Wir beginnen mit dem Untergestell. Bei den meisten Clubsesseln ist das Untergestell nicht mehr sichtbar, sobald dieser fertig ist. Aus diesem Grund ist dies ein Bereich, an dem viele Firmen Kosten sparen wollen, indem sie geringwertige Rohmaterialien und geringere Qualitätsarbeit einsetzen. Nicht so bei Distinctive Chesterfields. Wir verwenden für unsere Untergestelle nur die besten ofengetrockneten Harthölzer aus massiver Buche, die sich durch höchste Anspruchsklassen und niedriger Astanzahl auszeichnen. Ja, es kostet uns ein bisschen mehr als Weichhölzer, wie z.B. Kiefer oder Hartholz-Verschnitt, aber dies bedeutet auch, dass wir ohne Bedenken unsere lebenslange Garantie für Untergestell und Struktur garantieren können. In dem Wissen, dass Ihr Chesterfield Clubsessel Sie unter normalen Bedingungen nicht im Stich lassen wird, sei es durch Rissbildung oder Verformung, und dass es für viele Jahre da sein wird. Sobald die besten Harthölzer ausgesucht wurden, werden diese maschinell zugeschnitten und von engagierten Rahmenspezialisten verzapft und verdübelt (ohne Klammern und Nägel).

Nun müssen wir das Gestell federn und auspolstern. Wir verwenden abhängig vom gewählten Modell eine Mischung von Spanngurten, Zickzack- und Polsterfedern, zusammen mit handgeschnürten Sprialfedern. Die Polsterung erfolgt mit verschiedenen Arten von Reflex-Schaumstoffen, die Ihren Clubsessel weich und bequem machen, aber auch seine zeitlose Form beibehalten lassen.

Die Knopflöcher werden dann im Vorfeld von Hand in den Schaumstoff geschnitten, um eine gleichmäßige Knöpfung sicherzustellen. Danach wird es mit Leder bezogen. Dies ist vielleicht die entscheidenste Phase, denn falls das Leder nicht perfekt verarbeitet und geknöpft wird, können sich sofort Falten und Mulden bilden und der Clubsessel wird nicht gleichmäßig abgenutzt.

Zum Schluss werden die letzten Feinheiten umgesetzt, so z.B. polierte Füße und Messingbeschläge.

Ihr Clubsessel wird nun gesäubert und staubsicher verpackt, bereit für die Auslieferung an Sie.

WÄHLEN SIE FÜR SICH UND IHREN CLUBSESSEL DAS RICHTIGE LEDER

Es gibt viele Gesichtspunkte bei der Auswahl Ihres Clubsessels zu berücksichtigen. Einer der schwierigsten ist mit Sicherheit die Lederwahl. Ein Clubsessel ist traditionell in Antik Grün, Antik Rot oder Antik Braun aber heutzutage ist alles möglich. Und manchmal kann so etwas Einfaches, wie die Wahl einer kräftigen Farbe, einen Leder-Clubsessel verwandeln. Der Dorset Clubsessel ist z.B. in unserem besonderen Premium-Leder in Weiß bezogen und bekommt dadurch eine sehr moderne Optik und passt in jede moderne Umgebung. Oder der Cumberland Clubsessel in handgefärbtem Deluxe-Leder in Walnuss, der eine rustikalere und heimeligere Ausstrahlung hat und dennoch den klassischen Charme eines Clubsessels behält.

Bei Distinctive Chesterfields bieten wir drei unterschiedliche Lederarten in unserem Standardprogramm für Ihren Clubsessel an: Antik-Leder, Premium-Leder und von Hand gefärbtes Deluxe-Leder.

Das Antik-Leder ist ein langlebiges, genarbtes Leder, welches im Anschluss an die Färbung eine schwarze Farbschicht aufgetragen bekommt. Nach Fertigstellung des Möbelstücks wird die schwarze Farbe von Hand abgerieben und man erhält als Resultat eine authentisch antike Optik. Diese Art von Leder ist der Standard für Clubsessel und wird seit über einem Jahrhundert verwendet, um dem Clubsessel diese satte und glanzvolle Optik zu verleihen.

Premium-Leder ist ein fein genarbtes Semi-Anilin-Leder und wird nach dem Beziehen mit einer speziellen Mischung an natürlichen Veredelungsprodukten von Hand behandelt. Es hat dezente, natürliche Strukturmerkmale und zeichnet sich durch den Pull-Up-Effekt aus, welcher die Lederfarbe fast unmerklich variieren lässt, sobald sich das Leder den Sesselformen anpasst. Diese Lederart stellt die natürlichste Art an Leder dar und zeichnet sich durch eine sehr hohe Qualität aus. Durch den Pull-Up-Effekt entstehende Farbvariationen wird jeder Clubsessel zum Unikat mit seiner eigenen Patina.

Deluxe-Leder ist ein reines, handgefärbtes und poliertes Anilin-Leder, welches dadurch eine sehr weiche Oberflächenstruktur und eine satte Farbe erhält. Auch diese Lederart hat einen gewissen Pull-Up-Effekt, so dass sich über bestimmte Partien Farbvarianzen zeigen. Dies ist mit Sicherheit die exklusivste Lederart für jeden Clubsessel und findet deshalb normalerweise bei den eher auffälligeren Modellen Anwendung.

+49 (0)421 5371 476

100% Echt Leder Chesterfield Sofas hangefertigt in Grossbritanien